Die ∗ Netzweberin

Ich heisse Sie herzlich auf meiner Webseite willkommen und möchte Ihnen hier einen kleinen Einblick in die verschiedenen Bereiche meiner Tätigkeiten und Projekte geben.

Seit 2001 verbinde ich als selbstständige Freiberuflerin unterschiedliche Bereiche und Techniken. Dabei bin ich kein klassischer Programmierer oder Netzwerkadmin, sondern ein Hybrid.

Als Principal Software Engineer bin ich ein einerseits tief mit der Programmierung verankert und andererseits als Network Security Engineer mit Wissen über Netzwerktechnik und Sicherheit gerüstet.

Im Laufe der Jahre habe ich eine Menge interessanter Projekte umgesetzt und einige Schulungserfahrungen gesammelt.

Zur Navigation gelangen Sie übrigens auch durch "wischen" nach rechts.

Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und wünsche Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt.

Programmierung

Es gibt verschiedene Arten von Programmiersprachen. Es gibt strukturierte, imperative, deklarative, objektorientierte, typenlosen Sprachen, die teilweise vorcompiliert werden müssen und plattformabhängig sind.

Ich "spreche" etwas über 10 Programmiersprachen bzw Dialekte.

Mein Hauptfokus liegt, seit fast 20 Jahren, auf der Entwicklung von Webapplikationen mit PHP, in Kombination mit SQL. Es kamen recht bald Javascript und Ajax für mehr Usability hinzu, Css für das Design und nach und nach Android und Java für die mobile Anbindung der Applikationen. Durch die Arbeit mit Linux bleiben Shellscripte oder auch mal einige Zeilen C - Code nicht aus. Wobei C, als meine erste "richtige" Programmiersprache, durchaus meine Lieblingssprache ist.

Webportale machen den größen Teil meiner Programmierung aus. So ist es oftmals günstiger und einfacher eine eigene Webapplikation zu bauen, als eine vorgefertigte anzupassen. Es gibt jedoch auch sehr gute fertige OpenSource Lösungen, wie bspw. Drupal, wenn Sie Ihre Webseite selbst pflegen möchten oder OwnCloud, als freie Lösung um Daten in einer eigenen privaten Cloud zu speichern und auszutauschen; mit voller Kontrolle über die Daten.

Die Arbeit an Webprojekten liegt mir jedoch besonders. Besonders die Vielseitigkeit hat es mir angetan. So sind abgeschlossene, benutzergruppenbasierte Webapplikationslösungen ebenso Teil meiner tagtäglichen Arbeit, wie Webauftritte und Internetseiten, die der Kunde auf Wunsch auch selbst pflegen kann.

Zur Webprogrammierung gehört für mich auch das Absichern von Projekten. Sei es durch Verschlüsslung oder andere Mittel der Zugangserschwernis; ein jedes Projekt kann interessant für potentielle Angreifer und Wirtschaftsspione sein und sollte abgesichert werden.

Ein weiterer Teil meiner Arbeit ist das sogenannte Reverse Engineering, quasi das Reinarbeiten in bereits vorhanden, mitunter undokumentierten Code. So kann dann auch ein OpenSource Projekt erweitert und Ihren Wünschen angepasst werden.

Netzwerktechnik

Netzwerkdienste vereinfachen Prozesse und erledigen Aufgaben, damit wir den Kopf frei für andere Dinge haben. Richtig ausgewählt und konfiguriert sparen sie Zeit und erhöhen die Effizienz eines Unternehmens. Dabei geht es heutzutage oftmals nicht nur um die Computervernetzung intern, sondern oftmals auch um die Verbindung zwischen Homeoffice, Handy und Firmennetzwerk.

Die Anforderungen bei der Netzwerktechnik sind andere als beim Programmieren, wobei gewisse Bereiche, wie Ausfallsicherheit und Bedienbarkeit in beiden Bereichen wichtig sind. Die Wahl der Dienste und des Standort, die Auswahl der Hardware sind ebenso wichtige Komponenten, wie die Konfiguration und tatsächliche Administration. Gerade bei unterschiedlichen Systemen und in gemischten Netzwerken arbeiten die einzelnen Dienste und Komponenten streckenweise schwerfällig miteinander, auch wenn sich hier glücklicherweise in den letzten Jahren vieles zum positiven verändert hat. Aber jedes Netzwerk, jedes System ist individuell und muss als solches behandelt werden.

Es spielen eine Menge Faktoren in die Netzwerktechnik hinein. Ab einer gewissen Firmengröße ist es zum Beispiel sinnvoll sich Gedanken über die Strukturierung eines Netzwerks zu machen. Welche Abteilungen sind vorhanden und brauchen gegebenenfalls Zugriff auf einen eigenen, abgeschlossenen Datenpool? Gerade die Personalabteilung bedarf einer datenschutzrechtlich sicheren technischen Implementierung. Wie werden Daten innerhalb der einzelnen Abteilungen ausgetauscht? Wie können Mitarbeiter an den selben Dokumenten arbeiten? Und wie arbeiten sie von unterwegs? Mitunter kann es auch wichtig sein, einen Teil der Daten außerhalb des Firmennetzwerks zur Verfügung zu stellen, ohne dass eventuelle Konkurrenten die Daten ausspähen oder gar manipulieren können.

Ich helfe Ihnen gerne bei der Planung und Wartung eines Netzwerkes; bei der Wahl der Hardware und der Auswahl von Diensten (Emailserver, Webserver, Dateiserver, Ticketsystem, eigener Clouddienst, Vernetzung verschiedener Standorte ...).

Sicherheit

Das Thema Sicherheit wird leider immer noch etwas stiefmütterlich behandelt, deshalb ist es mir eine Herzensangelegenheit Unternehmen, aber auch Einzelpersonen, im Bereich Sicherheit zu beraten und zu unterstützen. Sei es durch einen sogenannten Security Audit, in dem Schwachstellen strukturiert aufgespürt und analysiert werden, oder durch Implementierung und Schulung von Sicherheitstechniken wie Emailverschlüsslung.

Nicht zuletzt durch Whistleblower wie E. Snowden wird mehr und mehr die Notwendigkeit von Absicherungen deutlich. Das Problem ist kein rein politisches. Wenn Systeme sogenannte Backdoors haben, kann diese jedermann nutzen. Industriespionage ist ein weltweites Problem und kann - gerade kleinere und mittelständische Unternehmen - großen wirtschaftlichen Schaden zufügen.

Auch Praktiken wie Erpressung mittels sogenannter Ransomsoftware, stellen Unternehmen vor große Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Neben der technischen Komponente ist auch die soziale Komponente nicht zu vernachlässigen. So ist seit vielen Jahrzehnten das sogenannte Social Engineering fester Bestandteil beim Ausspionieren von Firmen und Infrastruktur. Geschulte und aufmerksame Mitarbeiter und - vor allem - Führungskräfte können durch richtiges Verhalten einigen Schaden abwenden.

Ich beschäftige mich schon gut 2 Jahrzehnten intensiv mit Security und Abwehrmechanismen. Bereits in den 90ger Jahren bin ich auf Linux und Unix umgestiegen und arbeite ausschließlich auf Linuxsystemen. Zudem pflege ich aktiv mehrere Rootserver, Router und Firewallsysteme, wobei auch hier alle linuxbasiert sind. Selbst die Telekom-Router der Heim- und Office-Netzwerke wurden von mir auf OpenWRT (Linux) umgestellt und angepasst um eine größere Sicherheit zu gewährleisten.

Schulung

Schulungen betrachte ich als Bereicherung. Einerseits ist es spannend zu erleben, wie sich ein Verständnis für Technik erschliesst, andererseits ist es immer wieder interessant durch andere Blickwinkel neue Sichtweisen und Aspekte kennenzulernen.

Zwischen 2003 und 2007 unterrichtete ich angehende Systemelektroniker in Stuttgart. Die Unterrichtsinhalte waren die Auszeichnungs- bzw. Programmiersprachen HTML und C, Automatisierungstechnik, sowie Netzwerksicherheit. Ich bereitete mehrere Abschlussklassen erfolgreich auf ihre IHK-Prüfung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegration vor. Die Schulungen umfassten dabei nicht nur die Vermittlung von Lehrinhalten, sondern auch das Erstellen von Unterrichtsunterlagen und Übungsaufgaben, sowie Abschlußprojekte.

Dank meiner langjährige Erfahrung in den verschiedensten technischen Bereichen, sowie einer guten sozialen Komponente, unterrichte ich sehr gerne und - dem Feedback meiner Schüler nach zu urteilen - auch erfolgreich.

Dabei vermittel ich nicht nur Kenntnisse in technischen Bereichen, sondern unterstütze auch Firmen, zum Beispiel bei der Schulung von Kunden. So schulte ich bspw. 2014, im Auftrage der ASEKO GmBH, bei der AOK eine Softwarelösung. Hierbei arbeitet ich mich selbstständig ein, nahm Anpassungen vor und erstellte auch eigene Unterlagen und Dokumentationen.

Die ∗ Netzweberin


vernetzt Vorstellung & Technik

Ich wurde Mitte der 70ger im Süden Deutschlands geboren und fand erst nach einigen sozialen Jahren zu meiner Berufung. In meiner Ausbildung zur elektrotechnischen Assistentin, Schwerpunkt Nachrichtentechnik, stellte ich Mitte der 90ger fest, wie sehr mir das Programmieren und die Netzwerktechnik liegt. Nach der Ausbildung besuchte ich die Fachhochschulte für Technik in Esslingen um Softwareengineering zu studieren.

Anfang 2001, habe ich mich zudem in einem mehrmonatigen Kurs, durch Siemens, zum Network Security Engineer zertifizieren lassen. Seit dieser Zeit arbeite ich ausschließlich freiberuflich und selbstständig.

Die ∗ Netzweberin - IT Dienstleistungen, Sicherheit, Datenschutz, Programmierung, Netzwerktechnik, Schulung und Beratung im Raum Hannover Linden

Dabei ist es mein Anliegen, gemeinsam mit dem Kunden, die einfachste und passenste Lösung zu finden und umzusetzen.

Wenn Sie Fragen haben, mir Feedback geben möchten oder eine Vernetzung wünschen, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Carola Schulte

Projekte

Kontakt

Die Angaben Ihrer Email-Adresse und Ihres Namens erfolgt auf freiwilliger Basis. Ihre Daten werden nicht für eine Auswertung genutzt. Zudem werden sie nicht weiter gegeben. Ferner werden Sie auch keine unerwünschten Anfragen oder Emails von mir erhalten.

E-Mail: die@netzweberin.de PGP Schlüssel Fingerprint

Die ∗ Netzweberin- IT Dienstleistungen, Sicherheit, Datenschutz, Programmierung, Netzwerktechnik, Schulung und Beratung im Raum Hannover Linden Programmierung Netzwerktechnik Sicherheit Schulung die Netzweberin Projekte Kontakt Impressum
hide

Impressum

Alle Angaben gemäß §5 Telemediengesetz

Anschrift

Carola Schulte
Wesselstrasse 5
30449 Hannover
Deutschland

E-Mail:
die@netzweberin.de
PGP Schlüssel
Fingerprint

Geschäftsführung,
Domaininhaber,
Gestaltung,
Programmierung
und verantwortlich für den Inhalt:
Carola Schulte

Umsatzsteuer Identifikationsnummer:
de293923097

Copyright
Die Texte und Bilder auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.

Datenschutz

Es werden keine persönliche Daten durch Tracker oder Social Plugins erfasst.
Die Angabe Ihrer Email-Adresse und Ihres Namens auf der Kontaktseite sind freiwilliger Natur. Ihre Daten werden nicht für eine Auswertung oder Weitergabe benutzt. Ferner werden Sie auch keine unerwünschten Anfragen oder Emails von mir erhalten.


hide